Malerei

Das Wesen im Bild

Kamelia

Malerei in Aquarell

Beobachten und genau hinschauen. Das ist nicht nur in der persönlichen Entwicklung und im Alltag wichtig, sondern natürlich auch bei der Malerei. Und so freut es mich jedesmal, wenn es mir gelingt, das Wesen eines Menschen, eines Tiers oder einer Pflanze in meinen Bildern zu portraitieren.

Jeden Tag begegne ich wunderbaren Persönlichkeiten, sei es nun auf zwei Beinen, auf vieren oder ganz ohne. Im Wald und an der Donau sehe ich Elstern, Flußkrebse, Hasen, Rehe und Vögelchen mit buschigen, weißen Brustfedern, die so gewandt auf dünnen Zweigen balancieren, dass ich zu nichts anderem mehr fähig bin, als ihnen voller Liebe und Bewunderung zuzusehen. Und natürlich begegne ich Eichen, Königskerzen, Lilien, Kirschbäumen und Sonnenblumen. Sie inspirieren mich jedes Mal aufs Neue zu meinen Bildern. Und Menschen: Eine unendliche Quelle der Inspiration.

Natürlich laufen mir nicht täglich Tiger und Wölfe über den Weg – doch auch sie begleiten mich als Krafttiere schon seit langer Zeit. Und so werden sie natürlich auch bildnerisch verewigt.

Für mich bedeutet zeichnen und malen pures Glück – und es zeigt mir, welche große Talente in uns liegen. Mir wird bewusst, was jeder und jede einzelne von uns hier auf der Erde alles schaffen kann. Daher an dieser Stelle mein Wunsch an uns alle: Schaffen wir mehr Schönes, mehr Liebe, mehr Freude. Mehr Malerei.

Portraits von dir, deinen Lieben, Pflanzen oder Tieren

Wer sich selbst ein paar Minuten bewusst in die Augen blickt, erkennt sein wahres Wesen. Sieht, wie viel Gefühl in diesen Augen steckt. Wie viel Liebe oft verborgen ist, welche Wärme aus uns strahlt. Mit meinen Portraits halte ich diese Augenblicke fest, sodass du dich auch in schwierigen Lebenssituationen daran erinnern kannst, wer du wirklich bist.

Und ich male gerne auch dein Krafttier oder mehrere, wenn du mehrere hast. Jeder und jede von uns hat eines oder mehrere Tiere, die mit ihm verbunden sind. Wir erkennen diese Verbindung dadurch, dass diese Tiere in uns schon immer ein besonderes Gefühl ausgelöst haben, das uns gut tut. Bei mir waren es immer schon der der Tiger und der Wolf. Jedes Mal, wenn ich die Gelegenheit habe, sie zu sehen, spüre ich eine tiefe Verbundenheit. Ich liebe ihre Eleganz und diese natürliche Gelassenheit, die unbeschreibliche Schönheit und Anmut, mit der sie sich bewegen.

Vom Lieblingstier ist es oft nicht mehr weit bis zum Krafttiert. Krafttiere haben im Schamanismus eine große Bedeutung als Wesen, die uns auf unserem Weg durchs Leben unterstützen. Sie helfen uns, auch in schwierigen Situationen die Wahrheit zu erkennen und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Ganz oft begleiten uns mehrere Krafttiere. An der Wand als Bild erinnern sie uns jeden Tag daran, welche wunderbare und unerschöpfliche Energie in uns steckt.

Und manchmal ist es die Schönheit einer Blüte, die uns fasziniert. Auch hier bust du bei mir richtig. Hol dir die Natur an deine Wand!

Wünschst du dir ein ganz persönliches Stück nur für dich – oder ein Geschenk für deine Liebsten? Schreib mir gern und wir finden genau das richtige für dich.