Solide Texte für Gesundheitsberufe

E

twa 95 Prozent meiner Zeit als Schreibende habe ich mich mit Gesundheitsthemen beschäftigt. Das sind ungefähr 17,6 Jahre. Ich habe für Krankenversicherungen geschrieben, für die pharmazeutische Industrie, die Österreichische Ärztekammer, für Medizintechnik-Unternehmen, Ärzte und Personen, die sich mit Heilung im weitesten Sinn beschäftigen. Und ich habe für Magazine und Zeitungen verschiedene Fragen der Gesundheitspolitik erörtert – so gut es bei diesem Thema eben geht.

Heute nütze ich diese Erfahrung, um meinen Kunden und Kundinnen im Gesundheitsbereich solide und sorgfältig recherchierte Texte vorzulegen, die Hand und Fuß haben – und für Patientinnen und Patienten gut lesbar sind. Ich bringe Kompliziertes für jeden und jede verständlich auf den Punkt. Wissenschaftliche Studien und Datenbanken zu durchforsten gehört ebenso dazu wie das Gespräch mit meinen Kunden und Kundinnen, schließlich gilt es, Ihre Botschaft unter die Leute und Ihre persönliche Note zum Ausdruck zu bringen.

Die richtige Sprache

D

ie richtige Sprache spielt besonders in Gesundheitsberufen eine wichtige Rolle: Wer Wörter sorgfältig wählt, dem traut man und frau auch den sorgfältigen Umgang mit dem eigenen Körper und der eigenen Seele zu. Die richtige Sprache vermittelt so viel. Sie kann Vertrauen schaffen und Sicherheit, sie kann Menschen beruhigen und auf Augenhöhe informieren. Mal braucht es Klarheit, mal Empathie – all das ist eine Frage Ihres Gespürs. Sie wissen, was Ihre Patientinnen, Patienten, Klienten und Klientinnen brauchen. Ich freue mich, all das in meinen Texten zum Ausdruck zu bringen.